1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Chronik 2021

Anfänge, Wechsel, Abschiede – und ein Jubiläum

Personalien: Auch in diesem Jahr gab es manche Anlässe zum Feiern: Berufliche Veränderungen, Einstieg in den Ruhestand oder eine neue Aufgabe in der Bundesregierung

Michael Geil BILD: THOMAS NEU, Michael Meister BILD: DIETMAR FUNCK, Johannes Erich Schulz BILD: DIETMAR FUNCK, Stefanie Kippenhan BILD: THORSTEN GUTSCHALK, Ralf Tepel BILD: THOMAS ZELINGER, Christine Lambrecht BILD: THOMAS NEU

24.12.2021
Vom Direktorenstuhl der Kübel-Schule in ein Großreferat im Kultusministerium: Ulrike Rüger verlässt Ende Januar die Karl-Kübel-Schule. Sie verantwortet seitdem den Bereich Berufliche Schulen und Lebensbegleitendes Lernen in Wiesbaden. Ihre Stellvertreterin Katja Kandsperger übernimmt zunächst die Leitung der Schule am Berliner Ring.

Rund 26 Jahre war Michael Geil „Mister Sirona“ in Bensheim. Er führte das Unternehmen seit der Trennung von Siemens im Jahr 1996. Ende März ist sein letzter Arbeitstag. Privat zieht es ihn über kurz oder lang in seine Heimat Wetzlar. Den Sirona-Standort Bensheim sieht er gut für die Zukunft gerüstet.
 
GGEW
Der 8. Mai ist ein ganz besonderer Tag für jeden Rotkreuzler: Denn an diesem Tag begeht das Deutsche Rote Kreuz seine Gründung vor 100 Jahren. Und im Kreis Bergstraße gibt es in diesem Jahr noch einen weiteren Anlass zum Feiern – denn der DRK-Kreisverband wurde vor einem Dreivierteljahrhundert gegründet. Das Jahr sollte eigentlich ganz im Zeichen des 75. Jubiläums stehen. Allerdings konnten viele der geplanten Veranstaltungen wegen der Pandemie nicht stattfinden. Stattdessen entscheidet sich der Kreisverband dazu, in Zusammenarbeit mit Agentur Showmaker aus Bensheim einen Imagefilm zu erstellen, der einen Einblick in die breitgefächerte Arbeit des DRK gewährt.

Michael Meister feiert am 9. Juni seinen 60. Geburtstag. Seit 1994 gehört der gebürtige Lorscher dem Bundestag an. Vier Monate zuvor war er nominiert worden. Fünfmal wurde er direkt wiedergewählt – zuletzt bei der Bundestagswahl im September. Von 2013 bis 2018 war er Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium. Danach wechselte er als Staatssekretär ins Bundesministerium für Bildung und Forschung. Mit der Bildung der neuen – von einer Ampelkoalition aus SPD, FDP und Grünen getragenen – Bundesregierung gehört Meister der Oppositionsfraktion im Bundestag an.

Juliane Ries heißt die neue Leiterin der Polizeidirektion Bergstraße. Am 1. Juni übernimmt sie ihre Arbeit in der zweitgrößten Flächendirektion des Polizeipräsidiums Südhessen mit rund 270 000 Einwohnern von Kriminaloberrat Andreas Wolk übernommen, der seit August 2020 die Direktion kommissarisch geleitet hatte.

Zum 1. Juli übernimmt Johannes Erich Schulz seine Aufgabe als neuer Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Bensheim. Das Geldinstitut wurde seit der Vakanz im Sommer des vorangegangenen Jahres von Vorstand Manfred Vögtlin sowie den stellvertretenden Vorstandsmitgliedern Birgit Kissel und Torsten Wienold geführt. Schulz, 46-jähriger Diplom-Kaufmann und bisher Vorstand der Städtischen Sparkasse zu Schwelm, war nach einem umfassenden Auswahlverfahren im Dezember von den Gremien bestellt und der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt worden.

Bei der Krönung von Stefanie Kippenhan zur neuen Bergsträßer Gebietsweinkönigin im September war nicht nur ihre Vorgängerin Heike Knapp zugegen. Auch die Deutsche Weinkönigin Eva Lanzerath (Ahr) und die Deutsche Weinprinzessin Eva Müller (Rheinhessen) gaben sich die Ehre. Vor 80 geladenen Gästen trat Stefanie I. ihr neues Amt an. Die 27-Jährige kommt aus Hirschberg und ist mit einem reichlichen Erfahrungsschatz ausgestattet. Im Jahr 2014 war sie bereits Schriesheimer Weinprinzessin, ein Jahr später wurde sie zur Schriesheimer Weinkönigin ernannt sowie 2016/17 zur Bereichsweinprinzessin der Badischen Bergstraße – damals noch unter ihrem Mädchennamen Keller.

Nach 32 Jahren in der Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie wird Ralf Tepel zum 1. November in den Ruhestand verabschiedet. Als Vorstandsmitglied war er zuständig für die Bereiche Entwicklungszusammenarbeit, Fundraising sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sein Nachfolger wird Daniel Heilmann. Der 45-jährige Jurist war zuletzt bei der Max-Planck-Stiftung für internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit in Heidelberg tätig, wo er weltweit Projekte zum Schutz von Menschenrechten geleitet hat. Auch der Einsatz für benachteiligte Kindern war bislang eines der Kernthemen seiner beruflichen Arbeit.

Christine Lambrecht wird am 8. Dezember als Verteidigungsministerin der neuen von einer Ampelkoalition aus SPD, FDP und Grünen getragenen Bundesregierung vereidigt. Wer also angenommen hatte, dass die damalige Justizministerin mit ihrer Ankündigung, bei der Bundestagswahl im September nicht wieder für den Bundestag zu kandidieren, ihren langsamen Abschied von der politischen Bühne eingeläutet hatte, der irrte. Bundeskanzler Olaf Scholz vertraut der 56-jährigen Viernheimerin stattdessen gar die Leitung des gemeinhin als herausfordernd eingeschätzten Verteidigungsministeriums an. seg/red

Weitere Artikel
Es war eine Zeit des Umbruchs, aus der vor 50 Jahren die Gemeinde Lautertal geboren wurde. Mit der hessischen Gebietsreform veränderte sich die kommunale Landkarte des Landes Hessens nachhaltig. Das
09.06.2022
Mit der offiziellen Gründung der Gemeinde Lautertal am 1. Januar 1972 endete zwar ein langer Weg. Jener, der zum heutigen Bild der Kommune führen sollte, begann aber erst. Schon die ersten Monate
09.06.2022
Als Vorsitzender der Gemeindevertretung prägt Helmut Adam (CDU) die Lautertaler Kommunalpolitik entscheidend mit. Zuvor war er Erster Beigeordneter und musste nach dem Rücktritt von Bürgermeister
09.06.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß