1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Attraktive Arbeitgeber

Anspruchsvolle Lösungen

Seeger Lasertechnik GmbH: In zweiter Generation ist nun auch Oliver Kiefer Teil der Geschäftsführung

Das Geschäftsführerteam von Seeger: (v.l.) Oliver und Roland Kiefer. BILD: SEEGER LASERTECHNIK GMBH/SASCHA LOTZ

25.03.2022
Seit über drei Jahrzehnten agiert Seeger Lasertechnik GmbH erfolgreich am Markt. Das Unternehmen mit Sitz in Lorsch ist spezialisiert auf die Blechbearbeitung und fertigt Laserteile aus Stahl und Edelstahl, Aluminium und NE-Metallen – und dies mit höchster Präzision.

Die Kunden von Seeger kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen: etwa aus dem Maschinenbau, der Medizin- oder Fördertechnik, aber auch aus der Luftfahrtbranche. Laserschneidteile werden zu einbaufertigen Baugruppen weiterverarbeitet. Das Team um Geschäftsführer Roland Kiefer und Sohn Oliver, der im vergangenen Jahr in die Geschäftsführung miteingestiegen ist, ist aber auch auf besonders anspruchsvolle Systemlösungen spezialisiert. Produziert wird im Lorscher Gewerbegebiet Daubhart, wo modernste Laserschneidanlagen als Herzstück des Betriebes kaum einen Kundenwunsch offenlassen.

Gute Aussichten für den Nachwuchs

Rund 100 Mitarbeiter arbeiten am Firmensitz im Dreischichtbetrieb. Von Anfang an hat sich das Unternehmen darauf konzentriert, den Nachwuchs selbst auszubilden – rund zwölf Azubis sind meistens im Haus, üblicherweise werden auch alle übernommen. Das Team setzt sich zusammen aus Männern und Frauen zahlreicher Nationalitäten – darunter auch Flüchtlinge. Eine weitere Niederlassung besteht im schwäbischen Göppingen. Im ersten Corona-Jahr erweiterte Seeger Lasertechnik sein Angebot um den 3-D-Druck – und fertigte Gesichtsschutzschilde als Spende für das Klinikum Friedrichshafen. imp/pr
  

AUF EINEN BLICK

Seeger Lasertechnik

Die Firma aus Lorsch fertigt vom einfachen Laserteil bis zu komplexen Baugruppen alles nach Kundenwunsch. Laserschneiden und -beschriften gehört ebenso zum Leistungsspektrum wie Biegen, Abkanten, Schweißen und Pulverbeschichten. Aktuell sind bei Seeger folgende Auszubildenden-Stellen zu besetzen:

■ Konstruktionsmechaniker (m/w/d)
■ CNC-Zerspaner (m/w/d)
■ Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)
■ Produktdesigner (m/w/d)
■ Industriekaufmann (m/w/d) 

KONTAKT

Anspruchsvolle Lösungen Image 1
Seeger Lasertechnik GmbH

Albert-Einstein-Straße 1, 64653 Lorsch

Telefon: 06251 / 58 65-0
Fax: 06251 / 58 65-58
E-Mail: info@seeger-laser.de
Internet: www.seeger-laser.de 
Weitere Artikel
Es war eine Zeit des Umbruchs, aus der vor 50 Jahren die Gemeinde Lautertal geboren wurde. Mit der hessischen Gebietsreform veränderte sich die kommunale Landkarte des Landes Hessens nachhaltig. Das
09.06.2022
Mit der offiziellen Gründung der Gemeinde Lautertal am 1. Januar 1972 endete zwar ein langer Weg. Jener, der zum heutigen Bild der Kommune führen sollte, begann aber erst. Schon die ersten Monate
09.06.2022
Als Vorsitzender der Gemeindevertretung prägt Helmut Adam (CDU) die Lautertaler Kommunalpolitik entscheidend mit. Zuvor war er Erster Beigeordneter und musste nach dem Rücktritt von Bürgermeister
09.06.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß