1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1043)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Ganz Bensheim ist eine Bühne. Die Innenstadt und die weiteren Einkaufsmeilen sind soziale und kommunikative Zentren. Hier treffen sich Menschen, verbringen ihre Freizeit, versorgen sich mit Gütern und Dienstleistungen. In den vergangenen Jahren haben diese Orte eine enorme Dynamik erlebt. Große Einkaufszentren in der Peripherie, der Boom des Online-Handels und ein verändertes Kundenverhalten stellen die Zentren und mit ihnen den stationären Handel vor große Herausforderungen. Um sich im Kontext dieser urbanen Metamorphose zukunftsfähig zu positionieren, muss die Innenstadt zu einem lebendigen und attraktiven Erlebnisraum mit hoher Aufenthaltsqualität werden, mit dem sich die Bürger identifizieren können. Der Schlüssel liegt darin, ein Umfeld zu schaffen, in dem man gemeinschaftlich personalisierte Erlebnisse erfahren kann.Als Einkaufsmeile und touristische Destination ist Bensheim ein solcher Erlebnisort. Das Stadtmarketing Bensheim will diesen verzahnten Dreiklang noch stärker in den Fokus rücken und die Stärken des Standorts auf breiter Front sichtbar machen. Im Schulterschluss mit der lokalen Geschäftswelt will man einen nachhaltigen Wachstumsschub auslösen und einen wichtigen Impuls für die Zukunft des Zentrums setzen. Rund 80 Unternehmen aus dem Stadtgebiet und aus Auerbach machen mit. Das sind deutlich mehr als die Organisatoren ursprünglich erwartet haben.
2022-06-01
Kunden bleibt der persönliche Kontakt indessen wichtig und unerlässlich. Die Sparkasse Bensheim erfüllt beide Bedürfnisse gleichermaßen. Neben einem modernen und nutzerfreundlichen Onlinezugang betreibt die Sparkasse Bensheim sechs SB-Geschäftsstellen im Bensheimer Stadtgebiet sowie drei besetzte Geschäftsstellen. In den Filialen an der Heidelberger, der Wormser und der Schwanheimer Straße stehen die fachkundigen Finanzexperten der Sparkasse für das persönliche Gespräch und die Beratung bereit – und das soll auch auf Dauer so bleiben. Als traditionsreiches und größtes Kreditinstitut in der Region ist die Sparkasse mit ihrem Standort nicht nur tief verwurzelt; sie ist sich auch ihrer Verantwortung als wichtiger Finanzpartner für die Bürgerschaft und die Wirtschaft bewusst. Eine Verantwortung, die sich auch in den Entscheidungen für die Revitalisierung der Hauptstelle am Bahnhof und den Beibehalt der Geschäftsstellen im Stadtgebiet zeigt.   
2022-06-01
Landwirtschaft wird in der alteingesessenen Schwanheimer Familie Schweickert bereits in der fünften Generation betrieben, doch erst mit der jüngsten Tochter aus der vierten Generation wurde aus dem einst reinen Bullenmastbetrieb in den vergangenen 30 Jahren ein zukunftsweisender Betrieb, der schon sehr früh auf Selbstvermarktung setzte. Heute steht der von Beate und Jörg Schweickert geführte Betrieb für hochwertige Qualität der selbstproduzierten Produkte. Mit Tieren aus eigener Weidehaltung, Futter nur aus eigener Herstellung und dem Verzicht auf Tiermehl, Wachstumshormone und Antibiotika steht der Bauernhof für Tierwohl und hohe Fleischqualität. Dieser Qualitätsanspruch setzt sich fort in den hochwertigen selbst gepressten Raps-, Lein- und seit neuestem auch Hanföle, aus eigenem Anbau sowie in den Fleisch- und Wurstwaren aus der hauseigenen Metzgerei. Längst ist Hofladen nicht nur für die Schwanheimer eine wichtige Einkaufsadresse geworden. Ebenso gerne wird für besondere Feste der ebenfalls angebotene Partyservice in Anspruch genommen. js  
2022-06-01
Es geht um ein klares Bekenntnis für die Stadt und diejenigen, die sie beleben“, betonte Bürgermeisterin Christine Klein bei der Kick-off-Veranstaltung im Bürgerhaus, an der zahlreiche Vertreter aus Handel, Gastronomie, Handwerksbetrieben und Dienstleistungsunternehmen teilgenommen haben. Nur gemeinsam sei man in der Lage, die örtlichen Geschäfte nach über zwei Jahren Corona-Krise gesund in die Zukunft zu führen und gleichermaßen den Bensheimern eine lebendige und vielfältige Innenstadt mit einer vitalen Geschäftswelt und Gastronomie anbieten zu können. „Das wird kein Sprint, sondern ein Marathon“, kündigte die Rathauschefin einen längeren Prozess an, bei dem möglichst viele Akteure an einem Strang ziehen sollen. Die Ausgangslage sei vielversprechend. Man müsse aber noch mehr als bisher als Team agieren, um Dinge voranbringen zu können. Die Neuaufstellung des Teams Stadtmarketing als städtische Stabsstelle habe bereits vor über zwei Jahren verdeutlicht, dass die Stadt bei diesen Themen professionell, langfristig und strategisch vorgehen will.  
2022-06-01
Norbert Beck ist Macher der Service-Weltmeisterschaft in Kooperation mit regionalen Zeitungsverlagen, gefragter Keynote Speaker und Autor von fünf Büchern zum Thema Service, Verkauf und Resilienz im Kundenkontakt. Seine neuesten Bücher tragen Titel wie „Die 30 Kaufknopftipps“ und „Tippgeber Resilienz im Kundenkontakt“.Der Experte für Emotions-Marketing war einige Jahre Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für angewandtes Management und trainiert überwiegend Klein- und mittelständische Unternehmen aus Handel und Dienstleistung, wie man die Kaufknöpfe in den Kundenköpfen drücken und die emotionale Fitness der Verkäufer und Mitarbeiter im Service nachhaltig stärken kann. Bei der Auftaktveranstaltung der Service-Offensive erläuterte der Verkaufsprofi, wie der stationäre Handel in Zeiten der Online-Konkurrenz überleben und weiterhin gute Geschäfte machen kann. Der entscheidende Wettbewerbsvorteil ist dabei der menschliche Faktor, so der diplomierte Wirtschaftsingenieur bei seinem Impulsvortrag im Bürgerhaus. Über die Details sprach der bayerische Service-Profi im Interview mit dem Bergsträßer Anzeiger.  
2022-06-01
Gegründet 1886, zeichnet sich die GGEW AG seit jeher durch ihre Innovationskraft aus. Der südhessische Dienstleister für Energie, Telekommunikation, Mobilität und Infrastruktur ist ein kommunales Unternehmen an der Bergstraße. „Bei uns wird Kundenservice großgeschrieben. Wir stehen für Regionalität und Kundennähe und bieten den Menschen Lösungen, Dienstleistungen und Produkte, die einen echten Mehrwert schaffen“, erklärt Rainer Babylon, Bereichsleiter Vertrieb & Services GGEW AG.KundenserviceDie GGEW AG bietet ihren Kunden zusätzlich zum persönlichen Gespräch im Kundencenter oder am Telefon ein Kundenportal, das rund um die Uhr geöffnet ist. Hier lässt sich alles bequem von zu Hause aus erledigen: www.kundenportal.ggew.de.ElektromobilitätIn der Region Bergstraße hat die GGEW bereits zahlreiche öffentliche Ladepunkte realisiert und plant weitere Standorte. Darüber hinaus bietet der Energiedienstleister auch Wallboxen für zu Hause sowie E-CarSharing.PV-PachtmodellDie GGEW bietet Hauseigentümern das Produkt „Dein GGEW Sonnendach“. Ohne großen Aufwand oder hohe Investitionen können sie ihre eigene Photovoltaik Anlage von der GGEW pachten.RegionalstromNeben klassischen Strom- und Gas-Angeboten bietet die GGEW AG auch Regionalstrom. Verbraucher können mit dem Tarif „GGEW Bergsträßer Sonnenpower“ tatkräftig den Klimaschutz und die Energiewende vor Ort unterstützen. Dieser grüne Strom stammt nicht nur zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien, sondern zu großen Teilen auch direkt von einem Solarpark der GGEW AG in Heppenheim.HeizungspachtMit dem neuen Produkt „GGEW Heizungspacht“ können Kunden eine moderne Wärmeversorgungsanlage in ihrem Objekt installieren lassen.Internet/TelefonieDie GGEW steht für zuverlässiges und schnelles Internet sowie Telefonie in der Region. Dazu hat sie sich den Glasfaserausbau auf die Fahne geschrieben, den sie aktiv vorantreibt.UmzugDie GGEW AG schenkt ihren Kundinnen und Kunden zehn Umzugskartons oder einen Baumarkt-Gutschein für jeden Vertrag (Strom, Gas oder Internet), den sie an den neuen Wohnort mitnehmen. red/pr  
2022-06-01
Mit dem Verkauf von Aussteuerwaren hatte es 1933 begonnen und wenn Mode Winkler im kommenden Jahr sein 90-jähriges Bestehen feiert, wird sich ein Modefachgeschäft präsentieren, dass auch jeder Großstadt gut zu Gesicht stünde. Das mittelständische Familienunternehmen wird heute in dritter Generation von Nina und Thomas Mahr geführt. Beide verkörpern die Leidenschaft zur Mode und eine in fast neun Jahrzehnten gewachsene regionale Verwurzelung. Die Leidenschaft zur Mode zeigt sich in der einzigartigen Kollektionsauswahl, die im Hauptgeschäft in der oberen Fußgängerzone sowie in den vier Marken-Stores „Street One“, „Cecil“, „comma“ und „camel active“ in der Fußgängerzone präsentiert werden. Das Angebot im Modehaus umfasst neben den Kernmarken auch Labels, die es nicht überall gibt, wie beispielsweise „Yaya“, „Max Mara“ oder „Raffaello Rossi“. Ein Konzept, das Ausdruck eines ausgeprägten Gespürs für Modetrends ist. Ob im Modehaus oder in den Stores - für die fachkundige Beratung steht ein gut geschultes Personal zur Verfügung, dass sich im Sortiment exzellent auskennt. Die meisten Mitarbeiterinnen gehören dem Unternehmen seit vielen Jahren an und kennen die Kunden nicht nur namentlich, sondern auch ihre ganz individuellen Modewünsche. Generell ist die persönliche und individuelle Beratung ein großes Plus des Modehauses und spiegelt sich in verschiedenen Serviceleistungen wider. Sei es beim „Personal Shopping“, bei dem aus bestimmten Anlass oder für einen „Freundinnen-Abend“ eine persönliche Modeberatung in exklusiver und diskreter Atmosphäre vereinbart werden kann oder die Kollektionsauswahl für zuhause, um in Ruhe und in Kombination mit der vorhandenen Kleidung auswählen zu können. Unser Online-Shop ist gut geeignet, am heimischen PC eine Vorauswahl zu treffen, um sie dann im Geschäft anzuprobieren. Für schnelle Informationen zu aktuellen Trends und Angeboten sind wir auf den Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook zu finden. js
2022-06-01
Die Leidenschaft für handwerkliche Tradition und die Wertigkeit der handgefertigten Produkte sind die Basis der von Theresa und Frank Meckel gegründeten Ledermanufaktur Griesela. Kunden können sich in dem Geschäft und der Werkstatt an der Gieselstraße nicht nur auf qualitativ hochwertige Arbeit verlassen, sie bekommen hier auch ganz nach ihren individuellen Wünschen angefertigte und exklusive Handtaschen, Geldbörsen oder Ledergürtel. Zusätzlich wird das Sortiment immer wieder mit neuen, kreativen Ideen ergänzt. Passend zur Weinlagenwanderung gibt es stilvolle Lederglashalter zum Umhängen und in der warmen Jahreszeit ist die Bottlebag für unterwegs ein idealer Begleiter.Im Juni startet bei Griesela der erste Sneakerworkshop, bei dem sich die Teilnehmer in fünf Stunden an einem Samstag unter Anleitung ihre ganz individuellen Sneaker selbst anfertigen können. Wie bei allen Griesela-Produkten wird auch dafür das mit dem Blauen Engel versehene Leder aus deutschen Gerbereien verwendet. js   
2022-06-01
Unsere Region hat einiges zu bieten: Von Start-Ups bis hin zu Direkterzeugern und Produzenten haben wir ein breites und exklusives Angebot an der Bergstraße. Leider wissen das nur die wenigsten oder die Produkte sind für Endverbraucher nur schwer zugänglich. Das Regionale Regal löst beide Probleme. Denn im Regionalen Regal wird ein breites sowie tiefes Sortiment an regionalen Produkten zentral in einem Shop-in-Shop-System gebündelt.Wenn aus Leidenschaft eine Geschäftsidee wird: Direkterzeuger, Kleinproduzenten, Start-ups und Manufakturen nähren die regionale Angebotsvielfalt mit individuellen Produkten und Dienstleistungen, die zum Profil eines Standorts beitragen. Doch im Gegensatz zu den großen Kollegen und dem marktbekannten Mainstream sind die kreativen Zwerge für den potenziellen Kunden weitaus weniger sichtbar. In Bensheim hat sich das in jüngster Zeit geändert: mit dem „Regionalen Regal“ wurde ein Modell eingeführt, das in einem zentralen Shopin- Shop-System ein umfassendes und wechselndes Sortiment an heimischen Produkten bündelt - prominent platziert, attraktiv inszeniert und ganz nah am Kunden. Ziel dieses ebenso einfachen wie erfolgreichen Vertriebswegs ist es, allen Erzeugern die Möglichkeit zu geben, sich dauerhaft auf verschiedenen Verkaufsflächen zu präsentieren und gleichzeitig einzigartige Produkte zu verkaufen. Unter dem Motto „Schätze Deine(r) Region“ haben die Bensheimer Unternehmerin Tatjana Steinbrenner, Geschäftsführerin des Kaufhauses Ganz, und Adriana Filippone von der Bensheimer Agentur Showmaker ein innovatives Projekt gestartet, mit dem sich Nischenprodukte auf einer schmucken Minibühne im Licht der hoch frequentierten Öffentlichkeit versammeln können. Als Berater ist Agenturchef Harry Hegenbarth mit im Boot, der schon einige Kampagnen begleitet und Marken entworfen hat.
2022-06-01
Gute, saubere Handwerksarbeit und sorgfältige Verarbeitung ist die Basis meiner Änderungsschneiderei. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um das Kürzen eines Kleides oder eine Hose geht, oder um die individuelle Maßanfertigung. Das wissen auch meine Kunden zu schätzen, mit denen ich in den vergangenen fast zwei Jahrzehnten wie zu eine Familie zusammengewachsen bin. War es anfangs vielleicht das Brautkleid von Oma, das ich so geändert habe, dass auch die Enkelin damit vor den Altar getreten ist, nutze ich den edlen Stoff heute zum Beispiel für das Taufkleid oder Taufkissen. Auch ein Prinzessinnenkleid für den Fasching, das es sonst nirgends zu kaufen gibt, ist schon aus einer Hochzeitsrobe entstanden. Im Lauf der Jahre habe ich die besonderen Wünsche und Bedürfnisse meiner Kunden kennengelernt und kann sie daher bestens beraten, wenn es um Änderungen oder Anpassungen von Kleidungsstücken geht. Denn die Bandbreite dessen, was mit Nadel und Faden machbar ist, ist vielfältig und so findet sich für jedes Teil auch eine Verwendung. Sei es der der Pelzmantel oder die Lederjacke, die unmodern geworden sind und eine modische Erneuerung benötigen oder eben das Brautkleid, das neue Aufgaben erfüllen kann. js
2022-06-01
Ein guter Kundenservice sollte eigentlich in jedem Geschäft eine Selbstverständlichkeit sein, doch in inhabergeführten Unternehmen gehört der Servicegedanke zur Firmenphilosophie, insbesondere wenn es mit speziellen Dienstleistungen verbunden ist. So finden Sie in meinem Geschäft in der oberen Fußgängerzone nicht nur eine große Auswahl an hochwertigen Uhren und edlen Schmuckstücken. Als Goldschmiedemeister biete ich in meiner Werkstatt ebenso die Fertigung individueller Schmuckstücke sowie eine gewünschte Umarbeitung oder Anpassung an. Diese und weitere Aspekte, wie Sitzgelegenheiten, Erfrischungsgetränke oder Kaffee oder bei Bedarf auch Beratung außerhalb der Öffnungszeiten führten dazu, dass mein Geschäft schon vier Jahre nach der Eröffnung zur 1a-Goldschmiede 2009 ausgezeichnet wurde. In unserem Sortiment finden sich nur Produkte, die hinsichtlich ihrer Herkunft und Qualität lizensiert sind. js
2022-06-01
Seit vielen Jahren kümmern wir uns nicht nur um die Sauberkeit von Kleidung und Wäsche, wir halten auch unsere Umwelt sauber. Als erste hessische Textilreinigung wurde die Bensheimer Textilpflege vor fast 20 Jahren mit dem Gütesiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Damit wurde unserem Fachbetrieb die schonende und umweltbewusste Nassreinigung bestätigt. Dieser Zertifizierung fühlen wir uns nach wie vor verpflichtet. Je nach Material und Art der Verschmutzung verwenden wir die entsprechenden Wasch- und Reinigungsmittel sowie -verfahren, die sich durch einen geringen Wasserverbrauch und eine generell gute Abbaubarkeit der Reinigungssubstanzen auszeichnen. Das wissen sowohl unsere gewerblichen wie privaten Kunden zu schätzen. Wir kümmern uns darum, dass hochwertige Textilien wie Anzug, Kostüm oder Abendkleid materialgerecht gereinigt werden. Anders als in der heimischen Waschmaschine können wir uns auf alle Arten von Textilien einstellen und somit sowohl Farben als auch Gewebe schonend und einwandfrei pflegen. Durch die Zusammenarbeit mit weiteren Fachgeschäften sind wir auch der serviceorientierte Ansprechpartner bei Teppich-, Leder- und Pelzreinigung oder Kunststopfen. js
2022-06-01
Vom Verkauf über den Service bis zu Ersatzteilen und Zubehör bietet das Vogel Autohaus in Zwingenberg das Komplettpaket rund um das Automobil. Dabei kann das mittelständische Familienunternehmen auf eine lange Erfahrung und Firmengeschichte verweisen, die im kommenden Jahr 100 Jahre alt wird. Auch die über 50-jährige BMW-Partnerschaft ist ein Wert an sich. Gegründet in der Pfalz, sind Vogel Autohäuser heute an drei Standorten vertreten, darunter seit 20 Jahren in Zwingenberg. Hier sind permanent um die 200 Autos im Angebot und rund 70 Fachkräfte kümmern sich um die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden und dies auch in der eigenen Karosserieabteilung und Lackiererei. js  
2022-06-01
Gute Qualität und Frische stehen bei uns an erster Stelle, weswegen wir viermal pro Woche mit frischem Fisch beliefert werden. Für den nachhaltigen Genuss haben wir außerdem Biofisch aus Aquakulturen in Schottland und Norwegen in unserer Frischetheke. Sehr beliebt ist Lachs und Thunfisch für Sushi, den es aber nicht jeden Tag gibt, da der Fisch für den Rohverzehr ganz frisch sein muss. Als qualifizierter Fischverkäufer empfehle ich die auf dem Lavagrill schonend gegarte Dorade, Forelle oder das Lachsfilet und wer es lieber etwas kräftiger mag, wählt den panierten Backfisch. All unsere Fischspezialitäten können bei uns vor Ort gegessen oder mitgenommen werden und für unterwegs bieten wir außerdem eine große Auswahl an verschieden belegten Baguette-Brötchen. Neu im Angebot ist unser wechselndes Tagesmenü. Für die Grill-Saison bereiten wir auf Bestellung gerne Grillspieße, eingelegten oder marinierten Fisch vor und haben außerdem eine große Auswahl an Fischsalaten und Feinkost zur Ergänzung. js 
2022-06-01
Seit März dieses Jahres bündelt ein Pop-Up Store in der Bensheimer Fußgängerzone das gesamte Spektrum des neuen Konzepts. Von Textilien, Feinkost und gerösteten Kaffeebohnen bis hin zu Schmuck, Papeterie und kultigen Getränken wird für jeden Geschmack etwas geboten. Dass Ladengeschäft an der Ecke Hasengasse befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Agentur Showmaker und füllt einen Leerstand an sehr prominenter Stelle in der Innenstadt. In dem liebevoll gestalteten Verkaufsraum tickt alles konsequent regional.
2022-06-01
Seit vielen Jahren ist Zobel Moden in Bensheim eine feste Größe. Kunden in Bensheim und Umgebung schätzen die angenehme Einkaufs-Atmosphäre und die kompetente Beratung. Beim Einkauf legt das Team sehr viel Wert auf hochwertige Quaität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. „Gleichzeitig müssen die Stücke, die ich auswähle, aber auf jeden Fall modisch sein“, betont Reinhild Zobel, die Expertin in Sachen Trends. Derzeit sind im Verkaufsraum und Schaufenster in der Hauptstraße 48 zum Beispiel viele luftige Kleider zu finden. Denn Frau trägt bei den sommerlichen Temperaturen in diesem Jahr gerne schicke Modelle aus Leinen und in floraler Optik. Bei den verschiedenen Farben, Mustern, Materialien und Schnitten findet sicherlich jede Kundin das Passende. Und wer sich nicht entscheiden kann, kann sich auf die Beratung der Fachverkäuferinnen von Zobel Moden verlassen – oder im Zweifel auch mehr als nur ein angesagtes Sommerkleid mit nach Hause nehmen. imp/pr 
2022-06-01
Die Firmenhistorie begann 1896 mit Josef Wiest in Darmstadt, bereits vier Jahre später wurde das erste Automobil verkauft. In Bensheim begann die Geschichte des Autohauses Wiest vor 50 Jahren mit dem Neubau eines Filialbetriebes an der Robert- Bosch-Straße. An der Bergstraße war das Unternehmen durch die Übernahme des Autohauses Daum in Heppenheim 1964 allerdings schon früher vertreten. Heute ist aus den Anfängen vor 126 Jahren eine moderne, zukunftsweisende Unternehmensgruppe geworden, die zu den größten Mobilitätsdienstleistern in Südhessen gehört, aber nach wie vor ist die Wiest Group ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Zur Unternehmensgruppe gehören neben dem Stammhaus in Darmstadt und dem Zweigbetrieb in Bensheim, das Autohaus Rauch in Lampertheim und das Autohaus Schütz in Groß-Umstadt als Verbundspartner. Ein weiterer wichtiger Kooperationspartner ist das Heppenheimer Autohaus Goss.Relevant für die Zukunft ist, sich auf die permanent ändernden Bedürfnisse an Mobilitätslösungen, wie z.B. Elektromobilität und Digitalisierung optimal einzustellen. Um in diesem Zusammenhang die optimale Wunscherfüllung unserer Kunden zu fokussieren, ist es notwendig, alle Kräfte eines starken Unternehmensverbundes in der Region zu bündeln. Mit den Marken Volkswagen, Audi, Porsche, Skoda und der Sparte VW-Nutzfahrzeuge nimmt die Wiest-Group in Südhessen eine führende Stellung als Handels- und Servicebetrieb ein. Die Produktpalette gewährleistet für mobilitätsorientierte Kunden im Einzel- sowie im Firmenkundenbereich ein großes Kompetenzspektrum.
2022-06-01
Die Wahl zu den freundlichsten Gesichtern lohnt sich für alle Beteiligten: Für die Innenstadt-Akteure ist die Aktion eine offene Bühne. Und für die Teilnehmer eine Chance, die Stadtentwicklung konstruktiv zu begleiten und dabei attraktive Preise zu gewinnen. Dem Sieger winkt einen Monat lang saubere Mobilität zum Nulltarif: Die Autohaus Wiest GmbH in Bensheim spendiert den vollelektrischen Volkswagen ID.3 für den Zeitraum vom 14. Juli bis 13. August. Im Gewinn enthalten sind 3000 Freikilometer. Der zweite Preis ist eine Familienkarte für das Basinus-Bad für ein Jahr im Wert von 500 Euro für GGEW-Kunden oder in Höhe von 600 Euro für alle anderen. Der dritte Sieger erhält einen Gutschein im Wert von 250 Euro bei der Griesela-Manufaktur. Außerdem winkt ein Gutschein im Wert von 100 Euro für das „Regionale Regal“.Jetzt abstimmen und gewinnen 
2022-06-01
Erst vor wenigen Wochen wurde in Bensheim zum 35. Mal der Gertrud-Eysoldt-Preis vergeben und wie beim ersten Mal 1986 stammte der mit diesem bedeutenden Theaterpreis verbundene Eysoldt-Ring aus der Werkstatt von Goldschmiedemeister Fritz Dorsheimer. Wenn es darum geht, Weinköniginnen mit edlem Geschmeide auszustatten, würdige Bürgermeister-Ketten zu gestalten oder Edelmetall in besondere Preise zu verwandeln, fällt in Bensheim die Wahl auf den renommierten Goldschmiedemeister. Das hat auch mit der engen Verbundenheit des Bensheimers mit seiner Stadt zu tun, wofür auch sein Geschäft in der unteren Fußgängerzone ein Beleg ist. Es war ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert, das er 1984 in desolatem Zustand erwarb und daraus ein Schmuckstück mit wunderbarem Blumenschmuck machte. Hier lebt er auch im 82. Lebensjahr seine Handwerkskunst und erfüllt tagtäglich in seinem Geschäft mit fachlichem Rat und handwerklichem Können die Wünsche der Kunden. js 
2022-06-01
In der Bensheimer Fußgängerzone darf jetzt hochoffiziell gebabbelt werden. Die ersten Babbelbänke sind eingetroffen: 20 Bänke sollen die Aufenthaltsqualität in der Bensheimer Innenstadt erhöhen und zu mehr Kommunikation in der City motivieren. Elf Exemplare stehen bereits seit Mitte Mai. Das Team Stadtmarketing hatte das Projekt aus den Fördermitteln des Landesprogramms „Zukunft Innenstadt“ finanziert, aus dessen Töpfen auch die Mittel für die Service-Offensive stammen. 7000 Euro kostet das Projekt, die Finanzierung läuft über das Förderprogramm Zukunft Innenstadt. Die Sitzgelegenheiten sind ein kleines Puzzleteil, was nach Angaben von Bürgermeisterin Christine Klein aber schon im Vorfeld auf entsprechende Resonanz stieß. „Ich bin öfter angefragt worden, wann die Bänke denn endlich kommen.“ 
2022-06-01
Wie das Buch im Bücherregal sagt auch die Wohnungseinrichtung viel über einen Menschen aus. Wie wir uns einrichten, ist ein Ausdruck unseres Lebensstils. Ob überfüllt oder minimalistisch, ob bunte Vielfalt oder dezente Eleganz, ob modernes Design oder alte Erbstücke - die Einrichtungsstile sind so vielfältig wie der Mensch und wechseln zudem auch mit der jeweiligen Lebenssituation. Das breit gefächerte Angebot vom Möbeldiscounter bis zum hochwertigen Möbelhaus wird diesen unterschiedlichen Ansprüchen gerecht. Das am Berliner Ring in Auerbach ansässige Albiez Möbelhaus gehört zur letzteren Kategorie. Das 1964 gegründete Familienunternehmen wird inzwischen in zweiter Generation von Joachim Albiez geführt. Vor Jahren schon hat er sich für das Angebot im mittleren bis gehobenen Preissegment entschieden und einen Namen über die Stadtgrenzen hinaus erworben. Ganz bewusst setzt sich Albiez von den Angeboten der Großfläche ab und stellt Wertigkeit und Qualität sowie fachkundige Beratung in den Mittelpunkt. Das impliziert automatisch auch den Nachhaltigkeitsgedanken, denn hochwertige Möbel zeichnen sich durch die verwendeten Naturmaterialien und ihre Langlebigkeit aus. Ein Massenprodukt vom Möbeldiscounter, das möglichst günstig hergestellt wurde und weite Strecken zum Verbrauer zurücklegt, wird diese Merkmale nicht erfüllen können. So ist Albiez beispielsweise Premium-Fachhändler für die in Österreich produzierten Massivholzmöbel von Team 7, die unter anderem Betten gänzlich ohne Schrauben anfertigen.Mit Ausnahme des Bads können im Möbelhaus Albiez alle Wohnträume wahr werden. Das gewährleistet neben einer großen Auswahl an Markenmöbeln vor allem das geschulte Personal mit offenen Ohren für die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Das gilt für den kompletten Wohnbereich sowie für die speziellen Anforderungen an eine moderne Küche. Auch auf den Innenausbau hat man sich bei Albiez spezialisiert und kann für jedes Spezialproblem eine Lösung anbieten. js 
2022-06-01
Das Bensheimer Marktfrühstück lockt mit feinen Leckerbissen. Seit Sommer 2021 ist der Bensheimer Wochenmarkt jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr um eine kulinarische Nische reicher. Zusätzlich zu dem tagesfrischen Sortiment sind an vielen Ständen zusätzliche Leckereien im Angebot. Am Stand von „Die Olive“ werden aromatische Antipasti-Teller mit hausgemachten Aufstrichen serviert. Der Tiroler-Stand bietet eine Brettjause, und Susis Obstladen stellt saisonale Obstteller auf Wunsch zusammen. In der Regionalbude von „Jahreszeiten regional erleben“ werden heimische Weine, Sekte sowie Tee und Kaffee ausgeschenkt. Vor dem Stand stehen Sitzplätze zu Verfügung. Organisiert wird das Angebot vom Team Stadtmarketing gemeinsam mit den Standbetreibern des Wochenmarkts. Das Marktfrühstück ist ein Baustein des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte – Die Innenstadtoffensive Hessen“. Das Stadtmarketing hatte sich gemeinsam mit dem Bürgernetzwerk erfolgreich beworben und Fördergelder erhalten. 
2022-06-01
Wer gesteht sich schon gerne ein, nicht mehr gut zu hören? Das ist dem Team um Hörakustik-Meisterin Birgit Feirer bewusst. Ihre Mitarbeiterin Mareike Hamel und sie holen ihre Kunden genau da ab – im entspannten Rahmen, mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen. „Wenn Sie gut hören, aber immer schlechter verstehen, ist es Zeit, zu uns zu kommen“, sagt Birgit Feirer.Mit einer individuellen Beratung, persönlichen Gesprächen und der optimalen Auswahl der passenden Hörhilfe gelingt es dem Team im inhabergeführten Fachgeschäft für Hörakustik im Livus Ärztehaus, die Kunden zum „glücklichen Hören“ zu begleiten. Denn sind passende Hörgeräte ausgesucht und gut eingestellt, sorgen sie für mehr Lebensqualität, erhalten sie die geistige Fitness und ermöglichen ein unkompliziertes und freies Miteinander im sozialen Umfeld.„Die eigenen Anforderungen und Bedürfnisse beachten“Bei Hörakustik Feirer bekommen die Kunden individuelle und kosmetische Hörlösungen in allen Bauformen. Klein, unauffällig und mit modernster Technik, das sind die entscheidenden Merkmale der Hörsysteme, die Birgit Feirer und Mareike Hamel aus den Angeboten aller Hersteller, die auf dem Markt zu finden sind, für ihre Kunden aussuchen. Dabei stehen zunächst die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Kunden im Vordergrund. Zusammen mit den Ergebnissen des ausführlichen Hör- und Verstehenstests werden dann die unterschiedlichen Möglichkeiten und Bauformen vorgestellt und miteinander besprochen. „Der individuelle Nutzen der Hörgeräte ergibt sich nun einmal nicht aus dem Preis oder einem Werbeangebot einer speziellen Marke – die eigenen Anforderungen und Bedürfnisse sollten im Vordergrund stehen. Viele wissen auch nicht, dass die Krankenkassen einen guten Beitrag für Hörgeräte übernehmen“, sagt Birgit Feirer.„Wir erleben immer wieder, wie glücklich unsere Kunden mit gut passenden Hörgeräten sind“, fügt Mareike Hamel an. „Alles, was es braucht, ist ein wenig Geduld am Anfang, Zeit für ein paar Termine bei uns und einen vernünftigen Einsatz der Technikoptionen.“Damit sich Birgit Feirer und Mareike Hamel ausreichend Zeit für die Beratung nehmen können, ist eine telefonische Terminreservierung zu empfehlen. imp 
2022-06-01
Als 1873 der Handwerksbetrieb Bodemann in Bensheim gegründet wurde, erfolgte die Wasserversorgung in den Häusern noch über Brunnen. Im kommenden Jahr feiert das Unternehmen sein 150-jähriges Bestehen und wird inzwischen in vierter Generation von Sven Bodemann geführt. Heute verfügen die Haushalte über fließendes Wasser und eine zentrale Wärmeversorgung und der einstige Klempner und Heizungsinstallateur nennt sich heute Anlagenmechaniker für Sanitär- und Heizungs- und Klimatechnik. Aber wie in frühen Zeiten wird er auch heute gebraucht, damit im heimischen Bad die sänitären Anlagen funktionieren, das Wasser läuft und auch die Heizung für mollige Wärme sorgt. Auch für Spenglerarbeiten von den Entwässerungsrohren auf dem Dach bis zur Fassadenverkleidung aus Metall wird der Fachmann benötigt. Durch ihren Standort mitten in Bensheim wissen vor allem die Kunden der Innenstadt es zu schätzen, wenn die Firma Bodemann im Notfall schnell und flexibel helfen kann. Neben Wartung und Reparatur bietet Bodemann in seinem Ladengeschäft in der Wambolter-Hof-Passage aber auch kompetente Beratung, wenn im Bad mal eine Neuerung ansteht. js 
2022-06-01
Das Fest der Bensheimer Vereine – das „Bensheimer Bürgerfest“ – findet vom 9. bis 12. Juni mit einem bunten Programm und viel Live-Musik auf vier Bühnen statt. Beim bewährten Mix aus Unterhaltung, Gemütlichkeit und Party für Jung und Alt kommen die BesucherInnen in der unteren Fußgängerzone voll auf ihre Kosten. Eröffnet wird das Bürgerfest am 9. Juni um 18 Uhr mit dem Einmarsch der Historischen Bürgerwehr der Heimatvereinigung Oald Bensem durch Bürgermeisterin Christine Klein. Der erste Höhepunkt bildet die Krönung der neuen Blütenkönigin am Eröffnungstag um 18 Uhr auf der Bühne am Storchennestplatz. Mit Spannung erwartet wird auch der Fassanstich, der von der Bürgerwehr wieder mit einem Salutschießen begleitet wird. 
2022-06-01
Nach einem ereignisreichen Jahr 2021 ist vor einem ereignisreichen Jahr 2022! Auch in diesem Jahr stehen in Bensheim wieder einige Highlights auf dem Plan. Hier ein kleiner Vorgeschmack:8. - 10. JuliBachgassenfest Auerbach mit verkaufsoffenem Sonntag20. AugustRegionalmarkt mit Jazzfestival3. - 11. SeptemberBergsträßer Winzerfest mit verkaufsoffenem Sonntag30. SeptemberAbendmarkt mit Heimatshoppen4. NovemberNightshopping24. November - 21. DezemberWeihnachtsmarktAktuelle Infos zu Veranstaltungen in Bensheim im Netz unter bensheimerleben.de/events/ 
2022-06-01
Spätestens seit Cannabis als Medizin in Deutschland legalisiert wurde, ist das Interesse an dieser aus Asien stammenden Kultur- und Heilpflanze gewachsen. Denn der aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnene Wirkstoff Cannabidiol (CBD) wird geradezu als Wunder- und Allheilmittel angepriesen und ist anders als der ebenfalls aus Hanf gewonnene Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) rauschfrei. Dennoch ist eine gewisse Unsicherheit bei der Anwendung der CBD-Produkte immer noch vorhanden, weswegen eine aus führliche Beratung über die Anwendung und Wirksamkeit ein wichtiger Bestandteil unserer Serviceleistung ist. Zusätzlich zur kompetenten Beratung können unsere CBD-Mundöle auch geschmacklich getestet und auf Wunsch auch die Wirksamkeit geprüft werden. Neben den CBD-Mundölen, die beruhigend, entzündungshemmend sowie schmerzstillend wirken, beinhaltet unser Sortiment außerdem CBD-Blüten, Tee und Kosmetikprodukte. Zu den Serviceleistungen unseres Shops zählt auch kostenloses Parken im gegenüberliegenden Parkhaus und die kostenlose Belieferung, wenn der Kunde telefonisch bestellt und nicht ins Geschäft kommen kann. Da wir größten Wert auf hochwertige Produkte legen, beziehen wir unsere Ware ausschließlich von renommierten Herstellern und Lieferanten aus dem Rhein-Main-Gebiet und aus der Schweiz. Keines unserer CBD-Produkte hat chemische Inhaltsstoffe, alle sind zu 100 Prozent Bio und vegan. Ein umfangreiches Qualitätsmanagement gewährleistet sowohl die Sicherheit der Produkte als auch die rechtliche Sicherheit. Mittlerweile beschäftigen sich immer mehr Studien mit der Wirksamkeit der Inhaltsstoffe der Hanfpflanze, denn das Interesse der Wissenschaft an der Entwicklung moderner, nebenwirkungsfreier Alternativen ist groß. Wie die bisherigen Studien belegen, scheint Cannabidiol als nicht berauschender Inhaltsstoff der Hanfpflanze dafür ein großes Potenzial zu besitzen. Die Studien beschäftigten sich unter anderem mit dem unterstützenden Einsatz von CBD bei Stress, Angst- und Panik, Depressionen und Schlafbeschwerden. js 
2022-06-01
Die Gerbergasse hat sich in den vergangenen Jahren durch die Ansiedlung entsprechender Fachgeschäfte zu einem kulinarischen Hotspot entwickelt. Dazu tragen vor allem die Käsespezialitäten, Weine und Feinkost von Käse-Mühlum sowie die süßen Köstlichkeiten von Wendel’s Genuss pur bei. Gerne wird vor den Geschäften an den Bistrotischen Platz genommen, um eine der Kaffeespezialitäten, vielleicht mit einer süßen Leckerei oder einem Stück Kuchen, zu genießen oder bei einem Gläschen Rotwein einen köstlichen Käse zu probieren. Eine fachkundige Beratung und Empfehlung ist in jedem Fall gewährleistet. In dem inhabergeführten Käsefachgeschäft von Elke Mühlum wird Käse schon seit über 50 Jahren gelebt und mit seinem ausgesuchten Spezialitäten-Angebot ist Käse-Mühlum längst eine der führenden Adressen für erstklassig gereiften Rohmilchkäse. Stefan Wendel bezeichnet sich selbst als „begeisterter Schokoholic“ und liebt gute Schokolade in allen Variationen und Formen. Zu seinem Sortiment gehören auch Pralinen, Macarons, Gebäck und Bonbons und alles kann auch als Geschenk verpackt werden. js 
2022-06-01
Die Veränderungsprozesse im Handel sind massiv und betreffen nahezu alle Branchen. Wer den Kundenbedürfnissen gerecht werden und eigene Stärken ausspielen möchte, der müsse seine Position kennen und offen für neue Perspektiven sein, sagt Silvio Zeizinger. Der Geschäftsführer des Handelsverbands Hessen betont: Der Handel ist nicht mehr der Frequenzbringer Nr. 1 in der Innenstadt. Umso mehr müssen die lokalen Akteure mit Authentizität, Service und Einzigartigkeit punkten. Auch die Politik müsse klug und weitsichtig agieren, um die Innenstadt zu stärken und wieder attraktiver zu machen. Ein offenes Visier ist dabei eine der Grundvoraussetzungen. Zeizinger ist überzeugt: Die Bensheimer Service-Offensive kann dazu beitragen, gemeinsam in eine neue Richtung zu denken.Herr Zeizinger, in Bensheim ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gewerbetreibenden mit dem Stadtmarketing angelaufen, um die Innenstadt zu stärken. Wie ist die Ausgangsposition?Silvio Zeizinger: Bensheim hat Charme. Die bauliche Grundlage ist wertvoll, die Architektur im Stadtkern ästhetisch ansprechend. Aber nicht nur rein äußerlich hat die Stadt viel zu bieten. Auch die gewerbliche Infrastruktur ist solide: Es gibt inhabergeführte Geschäfte, eine schöne Fußgängerzone und einen belebten und gut durchmischten Innenstadtkern. Eine gute Grundlage. Trotzdem gilt es, die vorhandenen Strukturen weiterzuentwickeln. Einen Diamanten kann man schleifen oder roh lassen. Die Herausforderung besteht darin, dies in die Köpfe der Verantwortlichen zu bringen.Welche Rolle spielt die Kommunalpolitik in diesem nicht ganz einfachen Prozess?Die politischen Akteure sollten sich mit dem Standort identifizieren. Es geht darum, dass sie die lokale Entwicklungsdynamik fördern und unterstützen anstatt zu blockieren. Das ist in fast allen Städten immer wieder ein Thema. Und es braucht attraktive Bürgerbeteiligungsprozesse. Ohne die geht es heute nicht mehr. Aber man muss diesen Dialog in die Bevölkerung so gestalten, dass er bei den Adressaten auch ankommt und die Menschen zum Mitmachen motiviert.Woran denken Sie dabei?Man braucht eine andere Form der Ansprache und modernere Art der Beteiligung. Das Thema Digitalisierung spielt dabei eine große Rolle. Wer sich ernsthaft beteiligen will, der setzt sich nicht freitagabends oder sonntagmorgens in ein Bürgerhaus. Zeitökonomie spielt bei den Menschen heute eine weitaus größere Rolle als früher, Prioritäten werden völlig anders gesetzt. Das bedeutet aber nicht, dass man sich nicht aktiv in lokale Entwicklungsprozesse einbringen möchte – aber man möchte es anders tun. Digitale Bürgerbeteiligungsmodelle bieten mehr Freiräume. Man kann diese Online-Formate auch unmoderiert gestalten, das ist dann manchmal ein bisschen chaotisch, aber meist hoch dynamisch und inhaltlich spannend. Denn es braucht offene Kommunikationsräume ohne Barrieren und Vorgaben, in denen zunächst alles erlaubt ist und die dem Bürger Platz für eigene Denkmodelle bieten. Als Stadt sollte man sich trauen, über den Tellerrand zu schauen und diese neuen Formate zu wagen. In einer solchen Umgebung gedeiht ein kreativer Input, auf dessen Basis man weiter diskutieren kann.
2022-06-01
Seit Jahrzehnten ist die Weststadt-Bäckerei für ihr herzhaftes Bauernbrot bekannt. Das ist aber nur einer von vielen Aspekten, die das als „Bäcker Jakob“ bekannte Traditionsgeschäft in über 90 Jahren in Bensheim zu einer Institution haben werden lassen. Mit Herz und Leidenschaft führen Beate und Ralf Jakob die Bäckerei bereits in der dritten Generation und diese Leidenschaft haben sie auch an ihren Sohn Dominik weitergegeben, der kurz vor seiner Meisterprüfung steht. Zur Qualität der Backwaren trägt neben der meisterhaften Handwerkskunst auch die Qualität der regionalen Zutaten aus der Region bei, wie beispielsweise das aus integriertem Anbau vom Feld „um die Ecke“ stammende und in Ober-Ramstadt gemahlene Getreide. Regional ist auch der Quark aus Hüttenthal oder die in der Frischetheke angebotene Wurst aus Reichenbach. Die besondere Verbundenheit zur Region und zu Bensheim zeigte sich vor sieben Jahren zur 1250-Jahr-Feier der Stadt. Anlässlich des Jubiläums wurde den Bensheimern ein Brot gewidmet. „De Bensemer“ ist ein kerniges, knackiges, außen robustes und innen weiches Dinkel-Roggenbrot, das inzwischen ebenso beliebt ist, wie das Bauernbrot. Auch für Liebhaber von Weißbrot ist die Bäckerei Jakob längst eine gefragte Adresse. „Das Geheimnis eines guten Brotes liegt darin, es vor dem Backen einen Tag ruhen zu lassen“, sagt Beate Jakob. Dadurch werde das Brot bekömmlicher und deswegen sollte z.B. das Elsässer Winzer Weißbrot auch 2 Tage vorher vorbestellt werden. Unsere Brote u. Brötchen sind eigene Mischungen und haben eine sehr lange Teigruhe. Zum Angebot der Bäckerei gehört auch ein breites Kuchen- und Tortenangebot, wobei bei Jakob die Vorliebe bei den typischen runden „Hausfrauen-Kuchen“ liegt. Zu besonderen Festanlässen sind auch ganz individuelle Meisterwerke möglich. Während sich in der Backstube Bäckermeister und Gesellen um die Produktion der frischen Backwaren kümmern, steht im Verkaufsraum ein freundliches und engagiertes Team an Bäckerei-Fachverkäuferinnen zur Verfügung, das wie Chef und Chefin mit Herz und Leidenschaft die Kundschaft mit Brot, Brötchen und süßem Backwerk versorgt. Inzwischen nicht nur im Stammhaus in der Bensheimer Weststadt, sondern auch in Reichenbach und Lorsch. js 
2022-06-01
{"id":30951,"name":"Bensheim sucht seine freundlichsten Gesichter","alias":"bensheim-sucht-seine-freundlichsten-gesichter-31-mai-2022","description":null,"hubpage_title":null,"hubpage_image_id":2820964,"printheader_image_id":null,"created_at":"2022-11-03T14:40:44.000000Z","updated_at":"2022-11-03T14:40:44.000000Z","hubpage_image":{"id":2820964,"item_id":30951,"path":"storage\/images\/2022\/11\/03","name":"UURblVadWQ86jCNaC0yyoh7PTnd6AczB.png","type":4,"created_at":"2022-11-03 15:40:44"}}