1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial 50 Jahre Lautertal

Corona bremst DRK-Bereitschaft aus

Die Aufgaben für die freiwilligen Helfer sind vielfältig / Um sie zu bewältigen, setzen die 26 Mitglieder auf einen hohen Ausbildungsstand

DRK-Bereitschaftsleiter Sven Rascher BILD: KOE

9.06.2022
Nicht immer wird die Lautertaler DRK-Bereitschaft zu so aufwendigen Einsätze wie 2018 beim Brand im Sägewerk Monnheimer in Gras-Ellenbach gerufen. Dort waren die Helfer über fünf Stunden lang im Einsatz.

Weitere zeitaufwendige und personalintensive Einsätze der Bereitschaft verlangen Veranstaltung wie Felsenmeer in Flammen oder regelmäßige Dienste bei der Bürgermeisterfastnacht in der Lautertalhalle wie auch die Unterstützung der Ortsvereinigungen in Lorsch und Heppenheim bei Fastnachtsumzügen. Ferner waren die Lautertaler DRK-Aktiven an den mobilen Corona-Testteams des Kreises beteiligt.
    
Zum weiteren Programm gehören auch Übungen mit der Bergwacht Heppenheim am Felsenmeer. Regelmäßigen Verwaltungs- und Reinigungsarbeiten stehen ebenfalls auf der Agenda der Bereitschaft. Hauptgeschäft sind die vier jährlichen Blutspendentermine, da andere Einsätze, die vergütet werden, zu Coronazeiten fast komplett wegfielen. Das bedeutet geringere Einnahmen, denen laufenden Kosten entgegenstehen.

Die 26 Mitglieder der Bereitschaft „Bergstraße 20 Lautertal“ gehören zu den rund 160000 aktiven Mitgliedern der Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes. Die Bereitschaften bilden das Rückgrat der freiwilligen sozialen Dienste des DRK. Sie sind ein großer Teil des ehrenamtlichen Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes. Auf örtlicher Ebene organisiert werden diese Bereitschaften von der Bereitschaftsleitung. Um die Aufgaben leisten zu können, werden die Helfer in den Bereitschaften in verschiedenen Fachdiensten aus- und weitergebildet. So haben, wie der Lautertaler Bereitschaftsleiter Sven Rascher mitteilt, die elf weiblichen und 15 männlichen Bereitschaftsmitglieder durch die Teilnahme an zahlreichen, verschiedenen Lehrgängen und Seminaren einen hohen Ausbildungsstand.

Durch Mehrfachteilnahme haben rein rechnerisch 145 Bereitschaftsmitglieder 16 verschiedene Lehrgänge besucht. Zur weiteren Verbesserung der Einsatzfähigkeit treffen sich die Einsatzkräfte zu Bereitschaftsabenden in der Unterkunft in der Lautertalhalle oder coronabedingt online. Diese sind jeweils montags von 20 bis 22 Uhr. Sie dienen der Aus- und Weiterbildung sowie der Organisation. Interessenten sind jederzeit willkommen. Walter Koepff
Weitere Artikel
So wie der 77-jährigen Frau K. geht es vielen Menschen in Deutschland. Die Zeichen eines langen, aktiven Lebens machen sich bemerkbar und die Gelenke funktionieren nicht mehr so rund wie früher.
15.07.2022
Ganz schön sportlich geht es in der Sommer-Ausgabe des Stadtmagazins zu! Wir waren zu Besuch bei den Boule- und Pétanque-Spielern der SSG im Weiherhausstadion und haben staunend den Kindern und
15.07.2022
Boccia, Boule, Pétanque – ja was denn nun? Gibt’s da überhaupt einen Unterschied? Sehr wohl! Wenn der erste Bundeskanzler der jungen Bundesrepublik Konrad Adenauer an seinem Urlaubsdomizil am
15.07.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß