1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Stadtmagazin Bensheim

Flott, frisch, lecker!

Bürgermeisterin Christine Klein bewirtete ihre Gäste auf der Terrasse. Bild: Thomas Zelinger

16.07.2021
Frische Sommerküche gab es im Hause Klein beim Besuch des Stadtmagazins. Zum Ende der Spargelsaison servierte die Bürgermeisterin das königliche Gemüse in verschiedenen Variationen.

„Wenn es Spargel gibt, dann gibt es eben Spargel.“

Spargel satt und erntefrisch vom Feld in Einhausen! Und das wenige Tage vor dem offiziellen Ende der Spargelsaison. Einfach wunderbar und super lecker! Christine Klein hat mit ihrer Menüwahl den Nagel auf den Kopf getroffen. Ein echtes Sommer-Sonne-Essen, leicht und bekömmlich obendrein. Als Tüpfelchen auf dem i gibt’s auf der Terrasse der Bürgermeisterin zuckersüße Erdbeeren vom Rosenhof in Schwanheim.
„Ich mag einfach bodenständiges, regionales Essen für Otto Normalverbraucher ohne Chichi – und flott sollte es mit der Zubereitung gehen. Wenn es Spargel gibt, dann gibt es eben Spargel“, lässt die Gastgeberin keinen Zweifel an ihrer Koch-Einstellung. Wenn das Ehepaar Klein mit seinem Wohnmobil Urlaub in Griechenland, Frankreich oder Italien macht, „dann werden auch landestypische Gerichte und viel Fisch auf den Märkten und am Hafen gekauft – und den Wein lassen wir uns vom Fass abfüllen.“ Und seit ihrem ersten Trip auf den Peloponnes im Jahr 1994 gehören ein Gläschen Ouzo oder Retsina zum Essen unter südlicher Sonne mit der Familie oder alten und neuen Freunden einfach dazu. „Eine eiserne Notration Nudeln, Tomatenmark, Kaffee und Dosengerichte, eine Flasche Wein und ein Weizenbier sind trotzdem immer an Bord, wenn wir von Bensheim losfahren.“ In diesem Jahr allerdings verzichten Christine und Lothar Klein wie viele andere auf ihre geliebte Auszeit am Meer: „Wegen Corona bleiben wir in Deutschland und fahren ins Elbsandsteingebirge.“
Zu Hause in Bensheim geht die Bürgermeisterin am liebsten zu lokalen Erzeugern, aber auch in den türkischen Gemüseladen um die Ecke und besonders gern am Samstag auf den Markt. Trotz der großen Herausforderungen, die das neue Amt mit sich bringt, steht sie fast jeden Abend am Herd in der Küche. „Meistens gibt es was Schnelles, nach Rezepten koche ich eher selten. Es schmeckt aber trotzdem“, verrät sie – und fügt lachend hinzu: „Ich bin gut strukturiert und organisiert.“ Auf ordentliche, „manchmal auch verrückte“ Küchenutensilien wie einen Akkuschrauber von Bosch, verzichtet sie allerdings nicht: „Das ist meine ganz spezielle Pfeffermühle.“ Und ihren Ofen mit kombiniertem Dampfgarer will sie ebenfalls nicht mehr missen.

„Die Pandemie wirft die Gleichberechtigung um Jahre zurück.“

Keine Frage, die Kleins führen ein gastfreundliches, offenes Haus. Ihr Bekannten- und Freundeskreis ist groß und gewachsen. Berührungsängste gibt es nicht. Der Abend mit Christine Klein und Ehemann Lothar war fröhlich, unkompliziert, entspannt und unterhaltsam. Viel gelacht und nach Herzenslust geklönt wurde bis in die Abendstunden bei einem Aperol Spritz, aufgefüllt mit Riesling-Sekt 2019 von der Bergsträßer Winzergenossenschaft und späterhin bei einer Flasche Grauburgunder vom Weingut Götzinger in Zell – bis ein Gewitter und Starkregen die kleine Runde, zu der auch Familienhund Max zählt, auflöste.

Zur Person

Christine Klein

Seit dem 14. Dezember 2020 ist Christine Klein Bürgermeisterin in Bensheim und Nachfolgerin von Rolf Richter. Sie entschied die Stichwahl mit 52,77 Prozent der Stimmen für sich. Klein trat als unabhängige Kandidatin an, besitzt aber ein SPD-Parteibuch. Geboren wurde Klein in Jugenheim. Ihr Abitur hat sie am AKG gemacht, anschließend trat sie in den Polizeidienst ein. Mit Ehemann Lothar hat Christine Klein zwei Töchter und einen Sohn und freut sich über zwei Enkel.

Die Kriminalbeamtin war zunächst bei der Polizeidirektion Bergstraße in Heppenheim beschäftigt, wechselte dann als Frauenbeauftragte der Polizei ins Regierungspräsidium Darmstadt und begann ein Studium zur Verwaltungswirtin.

Von 2002 bis 2008 war sie Pressesprecherin und Jugendkoordinatorin für Öffentlichkeitsarbeit im Polizeipräsidium Südhessen, im Anschluss bis 2017 Leiterin der Regionalen Geschäftsstelle Südhessen „Netzwerk gegen Gewalt“. Seit 2003 ist sie Vorstandsvorsitzende des Frauenhauses Bergstraße. Das Ehrenamt will sie bis zum Schluss der Sanierungsarbeiten beibehalten. Christine Klein saß sechs Jahre als Stadtverordnete für die SDP und die Grüne Liste im Bensheimer Stadtparlament. 2009 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen
Jetzt aber noch einmal zurück in die Küche. Ehe die Gastgeberin flott und routiniert mit dem Schälen der Spargelstangen beginnt, geht’s zunächst in den kleinen Gemüse- und Kräutergarten. Mit einem Bündel Rucola und einer Handvoll Schnittlauch in der Hand kommt sie zurück. Das Salat-Dressing für die Vorspeise peppt Christine Klein mit einem kräftigen Schuss ihres griechischen Orangen-Olivenöls vom Biohof auf, und das Dessert im Glas verfeinert sie mit goldgelbem Honig aus Rumänien, „den wir 2019 direkt beim Erzeuger gekauft haben“. Aus dem Regal im Supermarkt hingegen kommt der türkische, leicht säuerliche Joghurt: „Ein bisschen Fett als Geschmacksträger muss unbedingt sein, sonst schmeckt es nicht“, sagt die Bürgermeisterin und pfeift auf unnötiges Kalorienzählen. Gerlinde Scharf

Vorspeise

Bild: adobe.stock.com/Yaruniv-Studio
Bild: adobe.stock.com/Yaruniv-Studio
Spargelsalat mit Rucola

Zutaten:
pro Person eine Hand voll Rucola sowie circa vier Stangen Spargel, Erdbeeren, Orangen-Olivenöl, weißer Balsamico

Zubereitung:
Spargel in circa 3 cm lange Stücke schneiden, in kochendem Wasser garen und abkühlen lassen. Pro Person 6 bis 7 Erdbeeren halbieren, mit Spargel und Rucola auf einem Teller anrichten. Mit Vinaigrette aus Orangen-Olivenöl, weißem Balsamico, Salz und Pfeffer kurz vor dem Servieren übergießen.

Hauptgericht

Bild: adobe.stock.com/Yaruniv-Studio
Bild: adobe.stock.com/Yaruniv-Studio
Spargelquiche

Zutaten:
ein frischer Quiche- bzw. Blätterteig, 1 kg Spargel, 125 g Katenschinkenwürfel, 300 g Joghurt, 3 Eier, Cocktailtomaten

Zubereitung:
Quiche- oder Blätterteig in eine gefettete Form legen, gegarte Spargelstücke auf dem Teig verteilen, mit Schinkenwürfeln bestreuen. Joghurt, Eier, Salz und Pfeffer verquirlen und über Spargel und Schinken gießen. Halbierte Cocktailtomaten darauf verteilen. Alles 45 Minuten bei 180-200 Grad backe

Nachspeise

Bild: adobe.stock.com/Yaruniv-Studio
Bild: adobe.stock.com/Yaruniv-Studio
Erdbeeren mit türkischem Joghurt

Zutaten:
Erdbeeren, 300 g türkischer Joghurt, Honig, gehobelte Mandeln

Zubereitung:
Erdbeeren halbieren und in ein Glas füllen, Joghurt mit Honig vermengen und über die Erdbeeren geben. Kalt stellen und vor dem Servieren mit gehobelten Mandeln bestreuen und mit Erdbeeren verzieren.
     
Weitere Artikel
Es war eine Zeit des Umbruchs, aus der vor 50 Jahren die Gemeinde Lautertal geboren wurde. Mit der hessischen Gebietsreform veränderte sich die kommunale Landkarte des Landes Hessens nachhaltig. Das
09.06.2022
Mit der offiziellen Gründung der Gemeinde Lautertal am 1. Januar 1972 endete zwar ein langer Weg. Jener, der zum heutigen Bild der Kommune führen sollte, begann aber erst. Schon die ersten Monate
09.06.2022
Als Vorsitzender der Gemeindevertretung prägt Helmut Adam (CDU) die Lautertaler Kommunalpolitik entscheidend mit. Zuvor war er Erster Beigeordneter und musste nach dem Rücktritt von Bürgermeister
09.06.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß