1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Attraktive Arbeitgeber

Individuelle Erfolgsgeschichten

Suffel Fördertechnik: Mit Teamspirit zum Erfolg


25.03.2022
Suffel ist ein 1962 gegründeter Familienbetrieb, der an seinen vier Standorten Aschaffenburg, Viernheim, Wiesbaden und Schweinfurt rund 750 Mitarbeiter beschäftigt. Als größter Vertragshändler von Linde Gabelstaplern und Lagertechnik ist das Unternehmen vor allem auf Fördertechnik, Intralogistik und Hydraulik spezialisiert.

Bei Suffel dreht sich sehr viel um Gabelstapler und Fördertechnik. Die Mitarbeiter als Leistungsträger der Firma werden individuell gefördert. Das ermöglicht, über sich selbst hinauszuwachsen und eine eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben. Ganz wie Werkstattleiter Marius Troll, der am Stammsitz in Aschaffenburg auf die technische Umsetzung individueller Kundenwünsche spezialisiert ist. Er lernte das Unternehmen bei einem Praktikum kennen, war sofort von der familiären Stimmung begeistert und absolvierte dort später seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Danach förderte ihn das Unternehmen durch spezielle Qualifizierungen, die er mit Freude nutzte. Bei einem Auslandseinsatz in Ägypten konnte er ganz unmittelbar die Erfahrung machen, dass Suffel offen für Sonderlösungen ist – und zwar nicht nur für Kunden, sondern auch für Mitarbeiter.

Am Standort Viernheim ist unter anderem der Kundendienst Automation und Systemtechnik angesiedelt – ein vielversprechender Geschäftsbereich mit Zukunftspotenzial. Klingt spannend? Ist es! BILDER: SUFFEL
Am Standort Viernheim ist unter anderem der Kundendienst Automation und Systemtechnik angesiedelt – ein vielversprechender Geschäftsbereich mit Zukunftspotenzial. Klingt spannend? Ist es! BILDER: SUFFEL
Gemeinsam anpacken und etwas bewegen

„Was mir bei Suffel besonders gefällt ist, dass wir etwas bewegen wollen und gerne gemeinsam anpacken. Entsprechend setzen wir im Bereich der Material-Logistik mit unseren maßgeschneiderten Kundenlösungen immer wieder neue Maßstäbe“, sagt Marius Troll: „So wurden mit der Zeit viele Kollegen zu Freunden, auf die ich mich verlassen kann.“ Ganz im Sinne der Firmenphilosophie.

Neben dem familiären Teamspirit ist im Unternehmen aber auch der Mut zur Veränderung bemerkenswert – der Blick über die Gabelstaplerzinken hinaus ist gewünscht und wird gefördert. Arbeitsbereiche gibt es genug: Flurförderzeuge, Transportfahrzeuge, Reinigungsmaschinen, Forstmaschinen, Arbeitsbühnen, Lagerausstattung, Automation, Intralogistik und Hydraulik. „Wer neugierig ist, kann sich aktiv an der Entwicklung eines modernen Unternehmens beteiligen“, so der Werkstattleiter. Das ist einer der Gründe, warum er nach der langen Zeit bei Suffel immer noch jeden Tag sehr gerne zur Arbeit geht.

Bei Suffel herrscht einfach ein ganz besonderer Spirit – viele Mitarbeiter haben ein sehr freundschaftliches Verhältnis zueinander, das auch über den beruflichen Kontakt hinausgeht. Und dieses „Miteinander“ kann man oft spüren. Das ganze Team weiß die Vorzüge der Firma zu schätzen: betriebliche Altersversorgung, Mitarbeiter-Benefits, eine hohe Arbeitsplatzsicherheit und hochwertige Aus- und Weiterbildungen. Das Ergebnis: frische Ideen für rund 9000 Kunden und Erfolg seit 60 Jahren. Und auch die Erfolgsgeschichte von Marius Troll ist damit sicherlich noch nicht am Ende. Wie lautet Ihre Erfolgsgeschichte made by Suffel? imp/pr
 

AUF EINEN BLICK

Kommen Sie in unser Team

Suffel steht für familiäres Miteinander, eine Anpackmentalität und die Begeisterung, neue Wege zu gehen. Dafür suchen wir stets Personen mit Herz und Verstand, die gemeinsam mit uns anpacken! Am Standort Viernheim, an dem der Kundendienst Automation und Systemtechnik angesiedelt ist, gibt es verschiedene Positionen zu besetzen – spannende Aufgaben mit Zukunftspotenzial inbegriffen. Einen Überblick über die Stellenausschreibungen finden Sie unter karriere.suffel.com. Unabhängig davon freut sich Suffel immer über aussagekräftige Initiativbewerbungen.

Mit einer Kfz-Mechatronik-Ausbildung durchstarten

Techniktüftler aufgepasst: Auch am Standort Viernheim bietet Suffel Ausbildungsstellen in der Kfz-Mechatronik an. Dabei kommt garantiert keine Langeweile auf. Denn es gibt immer neue spannende Dinge kennenzulernen. Zuerst lernen die Azubis die Basics, dann kann selbst Hand angelegt und ohne Ende getüftelt, geschraubt und repariert werden. Dabei sind die Lehrlinge bei der Wartung von Gabelstaplern genauso gefragt wie bei der Instandsetzung von Hydraulikeinheiten. Und bei abwechslungsreichen Einsätzen im Außendienst lernen die Nachwuchskräfte andere Branchen kennen und bekommen interessante Einblicke in unterschiedliche Unternehmen. Worauf noch warten? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

KONTAKT

Individuelle Erfolgsgeschichten Image 2
Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG

Personalabteilung
Wailandtstraße 11
63741 Aschaffenburg

Telefon: 06021 / 861-537
E-Mail: personal@suffel.com

Standort Rhein-Neckar
Dornierstraße 10
68519 Viernheim

Telefon: 06204 / 9677-0
Internet: www.suffel.com
Weitere Artikel
Es war eine Zeit des Umbruchs, aus der vor 50 Jahren die Gemeinde Lautertal geboren wurde. Mit der hessischen Gebietsreform veränderte sich die kommunale Landkarte des Landes Hessens nachhaltig. Das
09.06.2022
Mit der offiziellen Gründung der Gemeinde Lautertal am 1. Januar 1972 endete zwar ein langer Weg. Jener, der zum heutigen Bild der Kommune führen sollte, begann aber erst. Schon die ersten Monate
09.06.2022
Als Vorsitzender der Gemeindevertretung prägt Helmut Adam (CDU) die Lautertaler Kommunalpolitik entscheidend mit. Zuvor war er Erster Beigeordneter und musste nach dem Rücktritt von Bürgermeister
09.06.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß