1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Die Flames starten in die Saison 2021/22

Junge Linkshänderin mit großen Ambitionen

Jana Haas: U-17-Nationalspielerin ist die Jüngste im Kader

Jana Haas wird wohl in drei HSG-Teams zum Einsatz kommen.

3.09.2021
Ihr erstes Testspiel für die Flames gegen die SG BBM Bietigheim war für Jana Haas ein besonderes Erlebnis. Plötzlich stand die 17-Jährige auf dem Feld Handballerinnen wie Xenia Smits, Luisa Schulze, Julia Maidhof oder Antje Lauenroth gegenüber, allesamt aktuelle deutsche Nationalspielerinnen in Diensten des DHB-Pokalsiegers. „Das war ein komisches Gefühl, ich kannte die Bundesliga ja nur aus den Medien.“

Inzwischen hat die Linkshänderin im Rahmen der Vorbereitung einige Matches gegen Ligakonkurrenten bestritten und somit die Gelegenheit, sich an die hohen Anforderungen in puncto Tempo und Körperlichkeit zu gewöhnen. „Das ist mir ganz gut gelungen.“ Geholfen haben ihr bei diesem Anpassungsprozess ihre gute Ausdauer und ihre athletischen Fähigkeiten. „Kraft muss ich noch zulegen.“ Aufgrund der langwierigen Verletzungen von Sarah Dekker und Lotta Heider ist Jana aktuell die einzig einsatzbereite Rechtsaußen im Aufgebot der HSG Bensheim/Auerbach. Das deutet für die ersten Liga-Spieltage auf Einsatzzeiten für die Jüngste im Flames-Kader hin.

Ihr Engagement bei der HSG ist ihr zweiter Aufschlag bei einem Bundesliga-Club. Mit 15 wechselte sie in das Sportinternat von Borussia Dortmund und war für Schwarz-Gelb in der 3. Liga und der A-Jugend-Bundesliga unterwegs. Während des corona-bedingten Handball-Stillstandes kehrte sie im Vorjahr zurück zu ihrem Heimatverein HSG Gedern/Nidda und landete über den Kontakt zu Flames-Co-Trainerin Ilka Fickinger mit einem Zweitspielrecht beim A-Jugend-Bundesligateam der Flames.

Einsätze in drei Teams

Die Entwicklungsmöglichkeiten für junge Handballerinnen in Bensheim sowie die Arbeitsweise der Trainerinnen Heike Ahlgrimm und Ilka Fickinger waren die wesentlichen Faktoren für die Oberstufenschülerin der Geschwister-Scholl-Schule, fest an die Bergstraße überzusiedeln. Bei der HSG wird die deutsche U-17-Kaderspielerin dreigleisig fahren: Neben Frauen- und A-JugendBundesliga wird sie bei den Junior-Flames in der Frauen-Oberliga zum Einsatz kommen.

Im Unterbau könnte die 1,65 Meter große Jana auch auf der Position im rechten Rückraum agieren, diesen Job hat sie in der HSG-A-Jugend häufiger übernommen. Ihren Stammposten sieht sie langfristig auf der Außenbahn.

An der Bergstraße bewohnt Jana eine eigene Wohnung. Ihre Eltern, ihr Vater Christian war selbst aktiver Handballer, und ihr jüngerer Bruder werden die meisten Spiele der HSG mit Jana, in Bensheim und auswärts live verfolgen. „Meine Familie unterstützt mich total.“ eh
    
Weitere Artikel
Es war eine Zeit des Umbruchs, aus der vor 50 Jahren die Gemeinde Lautertal geboren wurde. Mit der hessischen Gebietsreform veränderte sich die kommunale Landkarte des Landes Hessens nachhaltig. Das
09.06.2022
Mit der offiziellen Gründung der Gemeinde Lautertal am 1. Januar 1972 endete zwar ein langer Weg. Jener, der zum heutigen Bild der Kommune führen sollte, begann aber erst. Schon die ersten Monate
09.06.2022
Als Vorsitzender der Gemeindevertretung prägt Helmut Adam (CDU) die Lautertaler Kommunalpolitik entscheidend mit. Zuvor war er Erster Beigeordneter und musste nach dem Rücktritt von Bürgermeister
09.06.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß