1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial 50 Jahre Lautertal

Junger Vorstand für traditionsreichen Verein

Der TSV Gadernheim hat nach dem Ende der Corona-Einschränkungen viel vor

Nicht nur Fußball: auch Kinder-Yoga bietet der TSV Gadernheim. BILD: FRED

9.06.2022
Wie die Jahreszahl im Vereinsnamen verrät, ist der TSV 1894 Gadernheim schon wesentlich älter als die im Jahr 1972 gegründete Gemeinde Lautertal.

Aktuell gehören 532 Mitglieder dem Verein an, der das Wahrzeichen Gadernheims, den Kaiserturm, in seinem Wappen trägt. Ein Drittel der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. In den 70er Jahren hatte der TSV rund 400 Mitglieder. Im Jahr des 100-jährigen Bestehens im Jahr 1994 konnte er mit über 700 Mitgliedern die höchste Zahl verzeichnen.
    
Derzeit gibt es Sportangebote in den Abteilungen Badminton, Fußball, Gymnastik. Der Spielbetrieb der Handball-Damen, der 1993 bis in die Oberliga Hessen geführt hatte, ruht derzeit allerdings. Badminton und Fußball wird im Senioren- und Jugendbereich gespielt. Die Gymnastik-Abteilung hat aufgrund des breitgefächerten Angebots für Jung und Alt sowohl bei den Damen als auch bei den Herren und besonders bei den Kindern in den vergangenen Jahren enormen Zulauf erhalten.

Der TSV Gadernheim ist in der glücklichen Lage, die Schulsporthalle der benachbarten Mittelpunktschule nutzen zu können. Die Sporthalle wurde im Gründungsjahr der Gemeinde Lautertal 1972 gebaut. Im gleichen Jahr wurde auch der angrenzende Sportplatz angelegt. 1982 folgte der Bau des Vereinsheims, das zwei Jahre später durch einen Anbau erweitert wurde. 2006 wurde der Sportplatz in einen Kunstrasenplatz umgebaut, 2020 die Flutlichtanlage auf LED-Beleuchtung umgerüstet. 2021 wurden bauliche Sanierungen im Außenbereich vorgenommen. Als Nächstes soll auch der Innenbereich des in die Jahre gekommenen Vereinsheims in Angriff genommen werden, was erneut durch die fleißige und ehrenamtliche Mithilfe der Mitglieder möglich werden soll.

Der Verein versteht es zu feiern. In enger Zusammenarbeit mit dem Gadernheimer Kerweverein haben im Vereinsheim und der Heidenberghalle schon zahlreiche Veranstaltungen zur Kerwezeit stattgefunden. Die Feste zum 100- und 125-jährigen Bestehen in den Jahren 1994 und 2019 wurden ebenfalls gebührend und über mehrere Tage gefeiert. Bald soll auch wieder eine Delegation in die Partnerstadt Jarnac nach Frankreich reisen. Seit 1981 besteht hier eine enge Verbindung durch die Handball-Damen. Zusammenhalt im Erfolg und bei Misserfolg ist ein wichtiges Thema im Verein. Inzwischen engagieren sich auch immer mehr jüngere Vereinsmitglieder im Vorstand des Vereins. Diese Entwicklung soll sich nach Möglichkeit fortsetzen und den Bestand des Vereins sichern. Ferdinand Derigs

Informationen zum TSV 1894 Gadernheim gibt es im Internet unter www.tsv-gadernheim.de und auf Facebook.
Weitere Artikel
So wie der 77-jährigen Frau K. geht es vielen Menschen in Deutschland. Die Zeichen eines langen, aktiven Lebens machen sich bemerkbar und die Gelenke funktionieren nicht mehr so rund wie früher.
15.07.2022
Ganz schön sportlich geht es in der Sommer-Ausgabe des Stadtmagazins zu! Wir waren zu Besuch bei den Boule- und Pétanque-Spielern der SSG im Weiherhausstadion und haben staunend den Kindern und
15.07.2022
Boccia, Boule, Pétanque – ja was denn nun? Gibt’s da überhaupt einen Unterschied? Sehr wohl! Wenn der erste Bundeskanzler der jungen Bundesrepublik Konrad Adenauer an seinem Urlaubsdomizil am
15.07.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß