1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Chronik 2021

Neues Ziel am Sandhas-Gelände: Mietwohnungen bauen

  

BILD: NEU

24.12.2021
Lorsch. Auf einem der bekanntesten Grundstücke in der Stadt gibt es – nach sehr langer Pause – wieder sichtbar Bewegung: auf dem Sandhas-Gelände. Längst hätten auf dem Areal in der Kriemhildenstraße, das einst durch das Hotel Sandhas und seine prominenten Besucher deutschlandweit ein Begriff war, drei Mehrfamilienhäuser mit 32 modernsten Appartements stehen sollen. Das Projekt hatte der frühere Investor vielmals angekündigt, nachdem die alte Hotelruine 2017 abgerissen wurde. Doch nach etlichen Problemen und Verzögerungen wurde nichts aus den Plänen. 2021 beginnt eine neue Baugesellschaft die Arbeit in Lorsch unter der Regie der Machmeier-Gruppe aus Sandhausen. Auch sie will drei Häuser errichten. Statt Eigentumswohnungen sollen nun aber Mietwohnungen entstehen. sch 

Tvgg feiert Jubiläum, WLE rettet sich mit Notvorstand

Vereine: Größter Verein wird 150, ältester wählt erstmals eine Frau

Lorsch. Bei Jahreshauptversammlungen gibt es manche personelle Veränderungen – zum Beispiel im ältesten Lorscher Verein, dem Liederkranz. Vorsitzender Klaus-Dieter Schmidt, der 33 Jahre lang an der Spitze stand, kandidiert nicht mehr für das Amt. Erstmals in der fast 160 Jahre langen Vereinsgeschichte bewirbt sich eine Frau um die Nachfolge. Marion Roth-Hintz wird im Oktober einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt.
Auf eine beeindruckend lange Geschichte können auch die Sportler der Tvgg zurückblicken. 1871 wurde der Turnverein gegründet. 2021 steht deshalb die Feier des 150-jährigen Bestehens an. Wegen Corona vertagt die Tvgg ihren Festkommers, der zunächst für das Frühjahr geplant ist. Mit knapp 2000 Mitgliedern ist die Tvgg der mitgliederstärkste Verein in Lorsch. Nach jahrelangem vergeblichen Warten hoffen die Sportler, dass 2022 endlich der erste Spatenstich für den Hallenneubau im Ehlried realisiert wird.

Die Wirtschaftsvereinigung Lorscher Einzelhandel (WLE) hat noch keine so lange Tradition. Weil sich aber kein Nachfolger für Vorsitzende Monika Graf findet, die nicht mehr antritt, droht dem Verein sogar das Aus. Das aber würde sich auch auf die Lebendigkeit der Innenstadt auswirken, wird befürchtet. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung rettet den Verein: Gewählt wird ein Notvorstand. sch

Lorscher Kläranlage wird modernisiert

Nordgemarkung: Im Daubhart letzte Baulücken geschlossen

Lorsch. Große Bauprojekte werden in 2021 nicht gefeiert. Der erste Spatenstich für die Sporthalle im Ehlried wird auf 2022 verlegt, am Wingertsberg soll das Martin-Luther-Haus ebenfalls erst im kommenden Jahr einem neuen Gemeindezentrum weichen. Auch auf die neue Grundschule ist weiter zu warten.

Eine der letzten Baulücken wird dagegen im Norden, im Gewerbegebiet Daubhart geschlossen. Am Otto-Hahn-Ring entsteht eine Multifunktionshalle. Der Investor will lokalen Gewerbetreibenden, die mehr Platz brauchen, dort Lager- und Produktionsflächen vermieten.

Eines der größten Bauprojekte, das Lorsch in den nächsten Jahren beschäftigen wird, liegt nur ein paar Meter weiter: die Kläranlage. Sie stammt aus dem Jahr 1972, ist zu sanieren und zu modernisieren. Gearbeitet wird 2021 auf der Großbaustelle am Pumpwerk Ostsammler und dem geplanten neuen Hebewerk vor der Kläranlage. Mehr als elf Millionen Euro müssen zur Verfügung gestellt werden.

2020 wurden die Abwassergebühren für die Lorscher kräftig erhöht. 3,98 Euro pro Kubikmeter ist, verglichen mit umliegenden Kommunen, ein hoher Preis. Für 2023 wird ein weiterer Anstieg bereits angekündigt.

Die öffentliche Beratung darüber, ob die Lorscher Kläranlage auch künftig eigenständig bleiben soll, wird 2021 noch vertagt. sch 
 
Weitere Artikel
Es war eine Zeit des Umbruchs, aus der vor 50 Jahren die Gemeinde Lautertal geboren wurde. Mit der hessischen Gebietsreform veränderte sich die kommunale Landkarte des Landes Hessens nachhaltig. Das
09.06.2022
Mit der offiziellen Gründung der Gemeinde Lautertal am 1. Januar 1972 endete zwar ein langer Weg. Jener, der zum heutigen Bild der Kommune führen sollte, begann aber erst. Schon die ersten Monate
09.06.2022
Als Vorsitzender der Gemeindevertretung prägt Helmut Adam (CDU) die Lautertaler Kommunalpolitik entscheidend mit. Zuvor war er Erster Beigeordneter und musste nach dem Rücktritt von Bürgermeister
09.06.2022

Hallo liebe Welt der UTF-8 Umlaute Übersicht

Umlaut ä = ä
Umlaut ö = ö
Umlaut ü = u
Umlaut Ä = Ä
Umlaut Ö = Ö
Umlaut Ü = Ü
und das scharfe s ß = ß